Erfolgreicher Test in MünchenErfolgreicher Test in München
FC Bayern München

FC Bayern München

75

:
NINERS Chemnitz

NINERS Chemnitz

86

Erfolgreicher Test in München

NINERS setzen sich mit 86:75 durch.

Sachsens beste Korbjäger gingen im fünften Vorbereitungsspiel dieses Sommers zum vierten Mal als Sieger vom Feld. Am Samstagabend setzte sich das Chemnitzer Team beim FC Bayern München mit 86:75 (43:42) durch. Neben Arnas Velicka (15 Punkte) scorten auch Shonn Miller (14), Aher Uguak (14), Jonas Richter (13) und Kevin Yebo (12) zweistellig. Vor allem aber zeigte das Team von Cheftrainer Rodrigo Pastore eine gute Defensivleistung, klaute den Gastgebern aus München gleich zehn Mal den Ball und entschied zudem das Reboundduell mit 40:34 für sich. Einzig Augustine Rubit war in Reihen der Bayern kaum zu stoppen und markierte 23 Zähler, während der ehemalige Chemnitzer Niklas Wimberg in 13 Einsatzminuten ohne Korberfolg blieb. Ihre letzte Testpartie bestreiten die NINERS am Donnerstag um 19:00 Uhr in der Richard-Hartmann-Halle gegen den Ligarivalen SYNTAINICS MBC. Eintrittskarten für das Derby und die ersten Pflichtspiele in der easyCredit Baskeball Bundesliga sind im Vorverkauf und an der Abendkasse erhältlich.

In München musste Chemnitz auf Marko Filipovity verzichten, der in den vier vorangegangenen Testpartien mit durchschnittlich fast 16 Punkten zweitbester NINERS-Scorer hinter Arnas Velicka war. Allerdings zog sich der ungarische Flügelspieler unter der Woche eine Bänderdehnung im Sprunggelenk zu und wurde deshalb vorsorglich geschont. Aber auch München konnte nicht in Bestbesetzung antreten. Beim FCB fehlten die EM-Fahrer Vladimir Lucic, Ognjen Jaramaz, Nick Weiler-Babb und Andreas Obst sowie verletzungsbedingt Isaac Bonga. Dennoch bot man mit NBA- oder Euroleague-erprobten Spielern wie Augustine Rubit, Corey Walden, Othello Hunter, Cassius Winston, Frederick Gillespie, Zan-Mark Sisko, Dragan Milosavljevic, Paul Zipser oder Elias Harris eine starke Mannschaft auf. Das zeigte sich insbesondere zu Beginn der Partie, als die Bayern im Startviertel auf 25:19 davonzogen und die Führung Mitte des zweiten Abschnitts sogar auf 36:25 ausbauten. Mit der Zeit gewann Chemnitz aber immer besseren Zugriff auf Gegner und Spiel, verzeichnete wichtige Ballgewinne und münzte diese mit schnellen Gegenstößen oft in Punkte um. So kämpften sich die NINERS bis zur Halbzeitpause nicht nur heran, sondern gingen sogar mit einer knappen 43:42-Führung in die Kabine.

Der dritte Abschnitt gehörte dann endgültig dem Pastore-Team, das hinten weiter aggressiv verteidigte und sich vorn viele gute Würfe in Brettnähe erspielte. Einzig der Dreier wollte an jenem Tag nicht richtig fallen, was jedoch keine großen Auswirkungen hatte, da auch der Gegner aus München nicht gerade vom Wurfglück verfolgt war. So konnte sich Chemnitz weiter absetzen und hatte kurz vor der letzten Viertelpause dann schon eine 13-Punkte-Führung inne (64:51). Im letzten Spielabschnitt hielt sich der Vorsprung meist knapp im zweistelligen Bereich und weil das Chemnitzer Team dann auch die Foulprobleme von Jonas Richter, Arnas Velicka sowie Matt Mooney gekonnt auffing, geriet der Sieg nicht mehr in Gefahr. Wenngleich die Ergebnisse in Vorbereitungsspielen nur eine begrenzte Aussagekraft haben, war jener Erfolg ein weiterer wichtiger Schritt auf dem Weg nach Skopje. Dort bestreiten die NINERS ab dem 21. September ihr Qualifikationsturnier um den Einzug in die Basketball Champions League. Nur wenige Tage zuvor erfolgt der letzte Härtetest gegen den Mitteldeutschen BC, bei dem sich das neue Pastore-Team in der altehrwürdigen Richard-Hartmann-Halle erstmals den heimischen Fans präsentiert und sich bestenfalls den letzten Feinschliff holt.

 

STATISTIK:

FC Bayern München vs. NINERS Chemnitz 75:86 (25:19, 17:24, 12:23, 21:20)

Velicka (15 Punkte), Miller (14), Uguak (14), Richter (13), Yebo (12), Mooney (8), Weidemann (7), Susinskas (3), Binapfl (0), Lockhart (0)

 

TERMIN:

NINERS Chemnitz vs. SYNTAINICS MBC, Donnerstag, 15.09.2022, 19:00 Uhr, Richard-Hartmann-Halle

FC Bayern München vs. NINERS Chemnitz
FC Bayern München

FC Bayern München

75

:
NINERS Chemnitz

NINERS Chemnitz

86

Zum Spiel

Die NINERS App
Offizielle NINERS App

Jetzt bei Google Play

Jetzt im App Store

Die nächsten Spiele der Niners

  • Do, 15. Sep 2022
  • 19:00 Uhr

NINERS Chemnitz 84

SYNTAINICS MBC 79

  • Mi, 21. Sep 2022
  • 21:00 Uhr

TFT Skopje 77

NINERS Chemnitz 96

  • Fr, 23. Sep 2022
  • 21:00 Uhr

Fribourg Olympic Basket 70

NINERS Chemnitz 93

Zum Spielplan