Champions-League-Qualifikation ausgelostChampions-League-Qualifikation ausgelost

Champions-League-Qualifikation ausgelost

NINERS treffen in erster Runde auf TFT Skopje.

Am heutigen Donnerstag fand im „Patrick Baumann House of Basketball“, der Zentrale des Weltverbandes FIBA im schweizerischen Genf, die Auslosung zur Basketball Champions League 2022 / 2023 statt. Unter den zahlreichen Gästen live vor Ort befanden sich auch Steffen Herhold und Sarah Schulze, Geschäftsführer bzw. Geschäftsstellenleiterin der NINERS Chemnitz, welche gespannt auf Nicholas Richotti und Dusan Sakota schauten. Die beiden früheren Champions League Sieger fungierten als Losfeen und bescherten den NINERS für deren allererstes Spiel überhaupt in einem europäischen Wettbewerb den mazedonischen Club TFT Skopje als Gegner. Beide Teams treffen somit am 21. September in der ersten Qualifikationsrunde zur FIBA Basketball Champions League aufeinander. Der Gewinner spielt zwei Tage später gegen Fribourg Olympic aus der Schweiz. Wer sich dabei durchsetzt, tritt dann am 25. September in der dritten Qualifikationsrunde gegen Tofas Bursa (TUR), die Leicester Riders (GBR) oder CSO Voluntari (ROM) an. Nur der Sieger dieser letzten Begegnung qualifiziert sich für die Champions League Saison 2022 / 2023. Die zuvor in einer der drei Runden unterlegenen Teams dürfen stattdessen im FIBA Europe Cup an den Start gehen.

Insgesamt befanden sich 24 Mannschaften in den sechs Lostöpfen für die Champions League Qualifikation und wurden heute in vier verschiedene Gruppen aufgeteilt. Chemnitz fand dabei wie beschrieben den Weg in Gruppe A, wo man sich mit Skopje, Fribourg, Bursa, Leicester und Voluntari um den einen begehrten Platz in der Champions League streitet. Während die Kontrahenten und Termine nunmehr feststehen, ist der Spielort noch offen. Alle sechs Mannschaften aus der Qualifikationsgruppe A können sich bis Mitte Juli für die Austragung der insgesamt fünf Partien bewerben. Da diese aber vom 21. bis 25. September stattfinden, müssen die NINERS leider auf eine Bewerbung verzichten, da die Messe Chemnitz mindestens am Finaltag aufgrund von Aufbauarbeiten für eine Folgeveranstaltung nicht zur Verfügung stünde. Insofern warten Sachsens beste Korbjäger also ab, welche der anderen fünf Clubs aus Gruppe A, sich für eine Austragung der Champions League Qualifikation bewerben. Bis Ende Juli entscheidet die FIBA dann, welcher Club den Zuschlag erhält, woraufhin die NINERS und deren Fans ihre finalen Reiseplanungen angehen können.

Spielplan Basketball Champions League Qualifikationsgruppe A

Runde 1 (vrstl. 21.09.2022):

Leicester Riders (GBR) vs. CSO Voluntari (ROM)

NINERS Chemnitz (GER) vs. TFT Skopje (MKD)

Runde 2 (vrstl. 23.09.2022:

Tofas Bursa (TUR) vs. Leicester/Voluntari

Fribourg Olympic (SUI) vs. Chemnitz/Skopje

Runde 3 (vrstl. 25.09.2022):

Tofas/Leicester/Voluntari vs. Fribourg/Chemnitz/Skopje

Die NINERS App
Offizielle NINERS App

Jetzt bei Google Play

Jetzt im App Store