Hattrick perfektHattrick perfekt
SYNTAINICS MBC

SYNTAINICS MBC

89

:
NINERS Chemnitz

NINERS Chemnitz

96

Hattrick perfekt

Chemnitz holt dritten Auswärtssieg in Serie.

Die erste Playoffteilnahme der Vereinsgeschichte rückt für Sachsens beste Korbjäger immer näher. Am Ostersonntag feierten die NINERS vor knapp 4.000 Zuschauern einen 96:89-Erfolg beim SYNTAINICS MBC und stehen damit kurz vor dem Einzug in die Meisterrunde der easyCredit Basketball Bundesliga. Zum prestigeträchtigen Ostderby zwischen Chemnitz und Weißenfels, das als Eventpartie in der großen Arena Leipzig ausgetragen wurde, fanden gut 1.000 NINERS-Anhänger den Weg in die Messestadt und sorgten für echte Heimspielatmosphäre. Die Mannschaft dankte es ihrem treuen Anhang mit dem vierten Derbysieg seit dem Chemnitzer Aufstieg 2020 und einer tollen Teamleistung, bei der Frantz Massenat mit 23 Punkten sowie Trent Lockett (16), Darion Atkins (14), Isiaha Mike (14) und Mindaugas Susinskas (11) herausragten. Schon am Mittwoch steht für die Pastore-Mannen die nächste Bundesligapartie an – dann endlich wieder in der heimischen Messe Chemnitz, wo man um 19:00 Uhr das Team von s.Oliver Würzburg empfängt.

Zum insgesamt 16. Mal seit 2003 trug der SYNTAINICS MBC aus Weißenfels ein Heimspiel in Leipzig aus und bot so den passenden Rahmen für das Derby gegen Chemnitz. Vor dieser besonderen Kulisse legten beide Mannschaften stark los und brannten im Auftaktviertel ein echtes Offensivfeuerwerk ab. Auf Seiten der Gastgeber waren Jamel Morris und Centerhüne Goran Huskic kaum zu stoppen, während Chemnitz wie gewohnt über die Tiefe des Kaders kam und sich im ersten Durchgang bereits acht Spieler in die Punkteliste eintrugen. Lohn war eine knappe 31:30-Führung, die Jonas Richter, Trent Lockett, Darion Atkins und Minde Susinskas zu Beginn des zweiten Abschnitts auf 45:36 ausbauten. Reggie Upshaw brachte den MBC kurz darauf von der Dreierlinie wieder näher heran und Goran Huskic glückte mit der Halbzeitsirene dann sogar der 51:55-Anschluss für die Hausherren. „Wir spielten offensiv eine herausragende erste Hälfte, wussten aber auch, dass wir hinten zulegen mussten“, war sich NINERS-Coach Rodrigo Pastore beim Kabinengang bewusst.

Die Spieler folgten der Weisung ihres Trainers und gestatteten Weißenfels in den ersten fünf Minuten nach Wiederanpfiff lediglich vier Zähler. Im Gegenzug erzielten Mike, Massenat und nun endlich auch Nelson Weidemann zwölf Punkte zur zwischenzeitlichen 67:55-Führung. Einen zweistelligen Vorsprung nahmen die NINERS dann auch mit ins letzte Viertel (77:66), wo Nikola Rebic und Reggie Upshaw nur kurzzeitig für den MBC verkürzen konnten, ehe Chemnitz den nächsten Lauf startete und sich vor allem dank Frantz Massenat auf 85:70 absetzte. Gut vier Minuten vor Spielschluss traf der frühere Weißenfelser US-Guard dann zur vermeintlichen 93:79-Vorentscheidung. Doch die MBC-Korbjäger gaben sich noch nicht geschlagen und kämpften sich mit einem 10:0-Lauf erneut zurück ins Match. Die NINERS ließen sich den Sieg aber nicht mehr entreißen und als Atkins mit seinem Treffer zum 95:89 dann endgültig den Schlussstrich zog, kannte der Jubel auf Chemnitzer Seite keine Grenzen mehr. Noch lange nach dem Spiel feierten die grandiosen NINERS-Fans ihr Team und machten die Arena Leipzig zumindest für diesen Abend zur Chemnitzer Hochburg.

 

STATISTIK:

SYNTAINICS MBC vs. NINERS Chemnitz 89:96 (30:31, 21:24, 15:22, 23:19), 3.867 Zuschauer

Massenat (23 Punkte), Lockett (16), Atkins (14), Mike (14), Susinskas (11), Massenat (12), Richter (7), Washington (6), Weidemann (3), Ziegenhagen (2) Zacharias (nicht eingesetzt)

 

TERMINE:

NINERS Chemnitz vs. s.Oliver Würzburg, Mittwoch, 20.04.2022, 19:00 Uhr, Messe Chemnitz

NINERS Chemnitz vs. Basketball Löwen Braunschweig, Samstag, 23.04.2022, 20:30 Uhr, Messe Chemnitz

Die nächsten Spiele der Niners
DatumSpiel

NINERS Chemnitz

88 : 82

s.Oliver Würzburg

Mi, 20.04.2022: NINERS Chemnitz gegen s.Oliver Würzburg

NINERS Chemnitz

68 : 77

Basketball Löwen Braunschweig

Sa, 23.04.2022: NINERS Chemnitz gegen Basketball Löwen Braunschweig

JobStairs GIESSEN 46ers

70 : 91

NINERS Chemnitz

Fr, 29.04.2022: JobStairs GIESSEN 46ers gegen NINERS Chemnitz
SYNTAINICS MBC vs. NINERS Chemnitz
SYNTAINICS MBC

SYNTAINICS MBC

89

:
NINERS Chemnitz

NINERS Chemnitz

96

Zum Spiel

easyCredit BBL Spieltag 31 SYNTAINICS MBC : NINERS Chemnitz
easyCredit BBL Spieltag 31 SYNTAINICS MBC : NINERS ChemnitzSYNTAINICS MBCNINERS Chemnitz

easyCredit BBL Spieltag 31 SYNTAINICS MBC : NINERS Chemnitz

Die NINERS App
Offizielle NINERS App

Jetzt bei Google Play

Jetzt im App Store