Starker AuftrittStarker Auftritt
SYNTAINICS MBC

SYNTAINICS MBC

89

:
NINERS Chemnitz

NINERS Chemnitz

96

Starker Auftritt

Jonas Richter führt NINERS zum Sieg.

Sachsens beste Korbjäger haben am Mittwochabend das nächste Etappenziel erreicht. Mit dem 83:69-Erfolg in der altehrwürdigen Oberfrankenhalle konnten sie erstmals seit dem Aufstieg 2020 ein Duell gegen medi bayreuth siegreich gestalten. Somit hat man schon im zweiten Jahr des Bundesliga-Abenteuers bereits alle BBL-Konkurrenten mindestens einmal geschlagen – bis auf die Crailsheim Merlins, bei denen Chemnitz am 07. Mai das letzten Hauptrundenspiel der laufenden Saison bestreitet, bevor hoffentlich die erste Playoffteilnahme der Vereinsgeschichte folgt. Einen großen Schritt dorthin gelang den NINERS in Bayreuth, obwohl die Leistungsträger Isiaha Mike (im Spiel umgeknickt) und Nelson Weidemann (Foulprobleme) weit unter ihren üblichen Einsatzminuten bleiben mussten. Dafür sprang Eigengewächs Jonas Richter mit einem persönlichen BBL-Karrierebestwert von 22 Punkten bravourös in die Bresche und auch Darion Atkins (13), Mindaugas Susinskas (13) sowie Frantz Massenat (12) scorten zweistellig. Entsprechend optimistisch blicken die Chemnitzer dem Ostderby gegen den SYNTAINICS MBC am Ostersonntag in Leipzig entgegen.

Gegen Bayreuth knüpfte das Team von Trainer Rodrigo Pastore nahtlos an den starken Auftritt in Bamberg an, lag nur Mitte des Auftaktviertels kurzzeitig hinten (10:12), übernahm aber schon vor der ersten Pause das Kommando. Allen voran Jonas Richter, der mit dem ersten seiner insgesamt drei erfolgreichen Dreier sowie schnellen Fastbreakpunkten auf 15:12 stellte, ehe Kapitän Malte Ziegenhagen und Trent Lockett auf 19:15 erhöhten. Aus diesem kleinen Vorsprung machten Mike, Ziegenhagen und Eric Washington zu Beginn des zweiten Abschnitts eine Chemnitzer 29:18-Führung und wenig später netzte Susinskas vom Perimeter sogar zum 38:23 ein. Anschließend startete Bayreuth einen kleinen Lauf und kam über Terry Allen, Sacar Anim, Martynas Sajus und Basti Doreth wieder auf 31:38 heran. Das letzte Wort der ersten Hälfte gehörte jedoch erneut den NINERS, für die Frantz Massenat einen seiner insgesamt zehn Assists auf Scharfschütze Susinskas verteilte, der sich die Chance zum nächsten Dreier für eine 41:31-Halbzeitführung nicht nehmen ließ.

Nach dem Pausentee kamen die Hausherren mit gehörig Dampf aus der Kabine. Vor gut 2.300 Zuschauern, darunter knapp 100 Chemnitzer Anhänger, setzte Allen mit seinem Dreier zum 36:41 die erste Duftmarke im dritten Viertel. Doreth und Joesaar legten vom Perimeter zum Bayreuther 45:49-Anschluss nach, doch Jonas Richter hatte aus gleicher Distanz die richtige Antwort parat. Auch defensiv zog Chemnitz jetzt wieder kräftig an, obwohl mittlerweile Isiaha Mike und Nelson Weidemann fast nur noch zum Zuschauen verdammt waren. An ihrer Stelle glänzten unter anderem Massenat und Atkins, die bis zur letzten Viertelpause auf 59:47 für Chemnitz erhöhten. Im Schlussabschnitt spielte das Pastore-Team dann extrem abgeklärt, wehrte jegliche Bayreuther Aufholversuche ab und brachte zeitweise 16 Punkte zwischen sich und die Gastgeber. Am Ende stand ein verdienter 83:69-Sieg zu Buche, der dem Team reichlich Selbstvertrauen für das bevorstehende Derby in Leipzig geben sollte, wo man am Ostersonntag um 20:30 Uhr auf den SYNTAINICS MBC trifft.

 

STATISTIK:

medi bayreuth vs. NINERS Chemnitz 69:83 (15:19, 16:22, 16:18, 22:24), 2.314 Zuschauer

Richter (22 Punkte), Atkins (13), Susinskas (13), Massenat (12), Washington (9), Ziegenhagen (6), Lockett (4), Mike (4), Zacharias (nicht eingesetzt)

 

TERMINE:

SYNTAINICS MBC vs. NINERS Chemnitz, Sonntag, 17.04.2022, 20:30 Uhr, QUARTERBACK ARENA Leipzig

NINERS Chemnitz vs. s.Oliver Würzburg, Mittwoch, 20.04.2022, 19:00 Uhr, Messe Chemnitz

Die nächsten Spiele der Niners
DatumSpiel

SYNTAINICS MBC

89 : 96

NINERS Chemnitz

So, 17.04.2022: SYNTAINICS MBC gegen NINERS Chemnitz

NINERS Chemnitz

88 : 82

s.Oliver Würzburg

Mi, 20.04.2022: NINERS Chemnitz gegen s.Oliver Würzburg

NINERS Chemnitz

68 : 77

Basketball Löwen Braunschweig

Sa, 23.04.2022: NINERS Chemnitz gegen Basketball Löwen Braunschweig
SYNTAINICS MBC vs. NINERS Chemnitz
SYNTAINICS MBC

SYNTAINICS MBC

89

:
NINERS Chemnitz

NINERS Chemnitz

96

Zum Spiel

easyCredit BBL Spieltag 31 SYNTAINICS MBC : NINERS Chemnitz
easyCredit BBL Spieltag 31 SYNTAINICS MBC : NINERS ChemnitzSYNTAINICS MBCNINERS Chemnitz

easyCredit BBL Spieltag 31 SYNTAINICS MBC : NINERS Chemnitz

Die NINERS App
Offizielle NINERS App

Jetzt bei Google Play

Jetzt im App Store