Erfolgreicher TestspielauftaktErfolgreicher Testspielauftakt
NINERS Chemnitz

NINERS Chemnitz

89

:
ČEZ Basketball Nymburk

ČEZ Basketball Nymburk

72

Erfolgreicher Testspielauftakt

Chemnitz bezwingt Nymburk mit 89:72

Die NINERS sind überraschend gut in die heiße Phase der Saisonvorbereitung gestartet. Am Samstagabend setzte sich das Team von Cheftrainer Rodrigo Pastore mit 89:72 (51:33) gegen den tschechischen Meister und Champions-League-Teilnehmer ERA Basketball Nymburk durch. Dabei fehlten auf Chemnitzer Seite mit dem erst kürzlich eingetroffenen Gerald Robinson und dem noch angeschlagenen Nelson Weidemann beide Pointguards. In ihre Rolle schlüpften Frantz Massenat, der das Team hervorragend führte und acht Assists verteilte, sowie Youngster Brendan Gregori, dem vier Punkte und drei Vorlagen gelangen. Topscorer der Partie waren Darion Atkins sowie Isiaha Mike, die es mehrfach krachen ließen und jeweils 25 Zähler erzielten.

Chemnitz präsentierte sich gegen Nymburk von Beginn an hellwach, agierte mit hohem Tempo und reichlich Spielwitz. Auch die Defensive passte, weshalb sich Sachsens beste Korbjäger bereits im Startviertel auf 28:12 absetzen konnten. Isiaha Mike hatte zu jenem Zeitpunkt schon zehn Punkte erzielt, die NINERS als Team bereits fünf Dreier versenkt. Im zweiten Abschnitt trumpfte dann vor allem Neuzugang Darion Atkins auf, der über das Spiel hinweg sogar ein „Double-Double“ markierte (25 Punkte, 10 Rebounds) und in der Zone kaum zu stoppen war. Mit 51:33 ging es in die Halbzeitpause und Coach Pastore zeigte sich durchaus zufrieden: „Es war noch nicht alles perfekt, aber die Intensität und der Wille zum Teamplay haben mir schon gut gefallen.“

Nach dem Seitenwechsel knüpfte Chemnitz nahtlos an die Leistung der ersten Hälfte an und zog binnen drei Minuten auf 61:35 davon. Angesichts der komfortablen Führung konnte Pastore im weiteren Spielverlauf nicht nur Eigengewächs Brendan Gregori, sondern auch Rookie Travis Jocelyn, der eigentlich für die zweite Mannschaft eingeplant ist, und Gastspieler Ivan Karacic einige Minuten geben. Ohnehin verteilte das Trainergespann die Spielzeit mit viel Augenmaß, so dass trotz des Fehlens zweier Leistungsträger kein Akteur länger als 28 Minuten auf dem Feld stand. Neben dem deutlichen 89:72-Endstand erfreute vor allem die gute Form der deutschen Akteure, erzielten Nationalspieler Niklas Wimberg, der endlich wieder genesene Jonas Richter und Scharfschütze Malte Ziegenhagen zusammen doch ganze 28 Zähler. Den nächsten Härtetest bestreitet Chemnitz dann am kommenden Samstag gegen Ligakonkurrent Braunschweig.

STATISTIK:NINERS Chemnitz vs. ERA Basketball Nymburk 89:72 (28:12, 23:21, 19:19, 19:20)

Atkins (25 Punkte), Mike (25), Wimberg (10), Richter (9), Ziegenhagen (9), Gregori (4), Susinskas (3), Jocelyn (2), Karacic (2), Massenat (0), Glowka (nicht eingesetzt), Kellig (nicht eingesetzt)

TERMINE:Testspiel NINERS Chemnitz vs. Basketball Löwen Braunschweig, Samstag, 11.09.2021, 17:00 Uhr

Testspiel NINERS Chemnitz vs. JobStairs GIESSEN 46ers, Samstag, 18.09.2021, 17:00 Uhr

Die nächsten Spiele der Niners
DatumSpiel
Sa, 11.09.2021

NINERS Chemnitz

76 : 78

Basketball Löwen Braunschweig

Sa, 11.09.2021: NINERS Chemnitz gegen Basketball Löwen Braunschweig
Sa, 18.09.2021

NINERS Chemnitz

98 : 72

JobStairs GIESSEN 46ers

Sa, 18.09.2021: NINERS Chemnitz gegen JobStairs GIESSEN 46ers

NINERS Chemnitz

79 : 78

EWE Baskets Oldenburg

Sa, 25.09.2021: NINERS Chemnitz gegen EWE Baskets Oldenburg
managedhosting.de GmbH

Entwicklung der Website, der App und Betrieb der Server der NINERS

NINERS Chemnitz vs. ČEZ Basketball Nymburk
NINERS Chemnitz

NINERS Chemnitz

89

:
ČEZ Basketball Nymburk

ČEZ Basketball Nymburk

72

Zum Spiel

Die NINERS App
Offizielle NINERS App

Jetzt bei Google Play

Jetzt im App Store