Wir freuen uns auf euch!Wir freuen uns auf euch!

Wir freuen uns auf euch!

Dauerkartenverkauf startet am 31. August.

Anderthalb Jahre lang mussten die NINERS Chemnitz ihre Spiele vor leeren Rängen bestreiten. Keine Fans, keine Anfeuerungsrufe, keine Jubelarien oder Siegesfeiern. Nun aber beschloß die sächsische Staatsregierung am Dienstag eine neue Corona-Schutz-Verordnung, welche endlich die Rückkehr der Zuschauer ermöglicht. Unter Einhaltung der bekannten 3G-Regeln, also dem Zugang nur für geimpfte, genesene oder getestete Personen, Kontakterfassung aller Besucher sowie Maskenpflicht auf Laufwegen sind bei Großveranstaltungen im Innenbereich wieder bis zu 5.000 Personen erlaubt, mindestens jedoch die Hälfte der Gesamtkapazität. Deshalb haben sich die NINERS Chemnitz nun entschlossen, Dauerkarten für die neue Saison anzubieten. Der Verkauf beginnt kommenden Dienstag, den 31. August 2021. Für alle Dauerkartenbesitzer der ProA-Spielzeit 2019/2020 sind bis zum 15. September Plätze reserviert. Der Erwerb wird immer Dienstag und Donnerstag von 10:00 bis 18:00 Uhr in der NINERS-Geschäftsstelle sowie teilweise auch im Online-Shop möglich sein.

Für viele Dauerkartenbesitzer sind bereits platzgebundene Reservierungen im Ticketsystem angelegt und können bequem über den eigenen Kundenaccount online gebucht werden. Aufgrund eines Serverwechsels und einer Erweiterung des Saalplans auf eine größere Zuschauerkapazität konnten jedoch nicht sämtliche Daten vollständig übernommen werden, weshalb wir alle Dauerkartenbesitzer bitten, vor dem Abschluss Ihrer Buchung noch einmal die Plätze und Ermäßigungsstufen genau zu prüfen. Darüber hinaus möchten wir jene Personen bitten, in deren Online-Account vermeintlich keine Reservierung vorliegt, direkt mit unserem Geschäftsstellenpersonal in Kontakt zu treten und gemeinsam den Buchungsprozess abzuschließen. Dies ist während der regulären Öffnungszeiten im NINERS Office oder telefonisch unter 037127332704 oder per E-Mail an ticketing@chemnitz99.de möglich. In jedem Fall sind beim Verkaufsstart mehrere Tribünen weitläufig geblockt, um den Ansprüchen aller bisherigen Dauerkartenbesitzer gerecht zu werden.

Neuinteressenten können zunächst nur Plätze in den nicht geblockten Bereichen erwerben. Nachdem am 15. September die Reservierungsphase für bisherige Dauerkartenbesitzer ausgelaufen ist, stehen frei gebliebene oder frei gewordene Plätze in den bis dahin geblockten Bereichen dann natürlich auch Neuinteressenten zur Verfügung. Eine wichtige Veränderung gibt es für den Fanblock auf Tribüne M. Dort wird es aufgrund der zu erwartenden Pflicht zur Kontaktnachverfolgung künftig wie auf allen anderen Tribünen auch nur noch feste sitzplatzgebundene Tickets geben. Die freie Platzwahl entfällt. Da die final erlaubte Zuschauerzahl bei den Heimpartien der NINERS noch nicht endgültig feststeht, wird der Dauerkartenverkauf zunächst auf die halbe Kapazität begrenzt. Ob darüber hinaus noch weitere Dauerkartenkapazitäten oder Tagestickets erhältlich sind, entscheidet sich anhand der jeweils gültigen Verordnungslage zu einem späteren Zeitpunkt. Falls es im Saisonverlauf zu neuen staatlichen Einschränkungen kommt, die eine Kapazitätsreduktion erzwingen und dadurch bereits erworbene Tickets nicht genutzt werden können, haben Kunden selbstverständlich Anspruch auf Rückerstattung. Insofern Dauerkarten betroffen sind, erfolgt eine anteilige Rückerstattung.

managedhosting.de GmbH

Entwicklung der Website, der App und Betrieb der Server der NINERS

Die NINERS App
Offizielle NINERS App

Jetzt bei Google Play

Jetzt im App Store