Die Chance auf das nächste EtappenzielDie Chance auf das nächste Etappenziel
Uni Baskets Paderborn

Uni Baskets Paderborn

92

:
NINERS Chemnitz

NINERS Chemnitz

91

Die Chance auf das nächste Etappenziel

Freitag 06.03.2020 20:00 Uhr I Uni Baskets Paderborn vs. NINERS Chemnitz I Sportzentrum Maspernplatz Paderborn

Die NINERS Chemnitz, Spitzenreiter der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA, können am bevorstehenden Doppelspieltag aus eigener Kraft einen wichtigen Schritt mit Blick auf die nahenden Playoffs machen. Denn sollten dieses Wochenende zwei Siege gelingen, wäre ihnen der erste Tabellenplatz nicht mehr zu nehmen und somit die bestmögliche Ausgangslage für die Aufstiegsrunde gesichert. Dahinter gibt es ein dramatisch enges Rennen um die besten Plätze. Zwischen dem Tabellensechsten Paderborn sowie dem Elften Kirchheim liegen beispielsweise nur zwei Pünktchen und ausgerechnet diese beiden Playoff-Anwärter sind die nächsten Gegner der „Orange Army“. Am Freitag steigt zunächst das Duell mit den Uni Baskets im Sportzentrum am Maspernplatz, bevor am Sonntag das Heimspiel gegen die Knights in der Messe Chemnitz stattfindet.

„Unser Fokus liegt momentan voll und ganz auf Paderborn“, sagt NINERS-Coach Rodrigo Pastore, der sich mit seiner Mannschaft bereits am Donnerstag auf den Weg nach Ostwestfalen macht. Dem Gegner zollt der 47-jährige Argentinier großen Respekt: „Die Baskets sind für mich vielleicht die größte positive Überraschung der Saison.“ Letzten Sommer noch von vielen vermeintlichen Experten als Abstiegskandidat gehandelt, klopfen die Uni Baskets unter ihrem neuen Trainer Steven Esterkamp kräftig an die Playoff-Tür und stellen mit 88.2 Punkten pro Partie die zweitstärkste Offensive der Liga. Einzig Chemnitz zeigt sich mit durchschnittlich 94.7 Zählern noch treffsicherer. „Das wird bestimmt ein temporeiches Spiel“, freut sich Pastore auf das Match.

Der Paderborner Erfolg trägt neben Esterkamp noch einen zweiten Namen. Kendale Deshawn Mc Cullum. Der 1.85 Meter große US-Pointguard kam vor der Saison frisch vom College, brennt als Rookie aber sagenhafte 18.4 Punkte, 7.1 Assists, 5.8 Rebounds und 2.6 Steals pro Partie in den Statistikbogen, trifft 60 Prozent seiner Zweipunktwürfe, 42 Prozent von der Dreierlinie und gilt als ganz heißer Anwärter auf den MVP-Titel. Neben ihm tragen seine Landsleute Chris Trapp (14.4 Punkte im Schnitt), Demetrius Ward (12.4), Ryan Logan (12.0) und der gerade erst wieder genesene Grant Benzinger (5.0) sowie ausgerechnet die beiden Ex-Chemnitzer Martin Seiferth (11.8) und Daniel Mixich (8.9) die Hauptlast im Paderborner Team. Ivan Buntic (7.0), Thomas Reuter (4.3) und bisweilen die Nachwuchstalente Henning Ballhausen, Jens Großmann und Leo Döring bieten sich als weitere Alternativen von der Bank an. „Ein sehr schnelles und wurfstarkes Team“, warnt Pastore. 

Im Hinspiel, als die Baskets ohne Benzinger antraten und sich offensichtlich noch mitten im Findungsprozess befanden, setzte sich Chemnitz vor eigenem Publikum sehr deutlich mit 102:68 durch. „So leicht wird es am Freitag garantiert nicht, weil Paderborn sicher auf Revanche sinnt, den Sieg im Kampf um die Playoffs braucht, mittlerweile jeder unsere Siegesserie durchbrechen will und die Maspernhalle obendrein zu einem richtigen Hexenkessel werden kann“, weiß Pastore um die Schwere der Aufgabe. Nur zwei Tage später wird es gegen Kirchheim nicht leichter, denn die Knights verlangten den NINERS schon bei deren 79:75-Hinspielsieg alles ab und wollen ebenfalls noch den Sprung in die Playoffs schaffen. „Zudem haben wir gerade einige angeschlagene Spieler und müssen abwarten, wie gut wir diesen Doppelspieltag meistern“, bleibt Pastore bodenständig.

TERMINE:
Uni Baskets Paderborn vs. NINERS Chemnitz, Freitag, 06.03.2020, 20:00 Uhr, Sportzentrum Maspernplatz Paderborn 

NINERS Chemnitz vs. VfL Kirchheim Knights, Sonntag, 08.03.2020, 17:00 Uhr, Messe Chemnitz

Die nächsten Spiele der Niners
DatumSpiel

Uni Baskets Paderborn

92 : 91

NINERS Chemnitz

Fr, 06.03.2020: Uni Baskets Paderborn gegen NINERS Chemnitz

NINERS Chemnitz

131 : 125

VfL Kirchheim Knights

So, 08.03.2020: NINERS Chemnitz gegen VfL Kirchheim Knights
Uni Baskets Paderborn

Uni Baskets Paderborn

92

:
NINERS Chemnitz

NINERS Chemnitz

91

Zum Spiel

Re-live Spieltag 28: Uni Baskets Paderborn vs. NINERS Chemnitz 2:18:00

Re-live Spieltag 28: Uni Baskets Paderborn vs. NINERS Chemnitz

PK Spieltag 28: Uni Baskets Paderborn vs. NINERS Chemnitz 7:48

PK Spieltag 28: Uni Baskets Paderborn vs. NINERS Chemnitz

Highlights Spieltag 28: Uni Baskets Paderborn vs. NINERS Chemnitz 2:40

Highlights Spieltag 28: Uni Baskets Paderborn vs. NINERS Chemnitz

NINERS360 Ausgabe 168 – Rekorde 21:55

NINERS360 Ausgabe 168 – Rekorde

Die NINERS App
Offizielle NINERS App

Jetzt bei Google Play

Jetzt im App Store