Heimsieg im Visier!Heimsieg im Visier!
NINERS Chemnitz

NINERS Chemnitz

79

:
Uni Baskets Paderborn

Uni Baskets Paderborn

53

Heimsieg im Visier!

Am Samstag treffen die NINERS Chemnitz um 19:00 Uhr in der heimischen Richard-Hartmann-Halle auf die Uni Baskets Paderborn.

Beide Teams stehen momentan punktgleich auf dem 11. beziehungsweise 13. Rang der 2. Basketball-Bundesliga ProA und könnten sich mit einem Erfolg am 19. Spieltag der laufenden Saison vor allem nach unten absichern. „Wir möchten vor unseren Fans natürlich gern als Sieger vom Feld gehen, wissen aber auch, dass dies gegen Paderborn nicht einfach wird“, erwartet Rodrigo Pastore, Cheftrainer der Chemnitzer Korbjäger, ein Duell auf Augenhöhe. Wer jene spannende Partie live verfolgen möchte, kann die entsprechenden Eintrittskarten in der NINERS-Geschäftsstelle, im Ticket- und Touristservice am Markt 1, in allen BLICK- und Freie-Presse-Shops sowie im Onlineshop oder an der Abendkasse erwerben. Beim Hinspiel im Oktober letzten Jahres konnte sich Chemnitz in Paderborn mit 84:78 durchsetzen. Damals trugen allerdings noch Jajuan Johnson sowie Jacob Parker das Trikot der NINERS, während Brad Tinsley seinerzeit noch nicht an Bord war. „Ich denke, dass wir mittlerweile besser als in der Hinrunde spielen, aber auch Paderborn ist stärker geworden, was vor allem an den beiden Neuzugängen liegt“, verweist Pastore auf den US-Center Ethan O'Day (10.0 Punkte pro Spiel) sowie den neuseeländischen Shooting-Guard Dion Prewster (8.1), die beide erst im späteren Saisonverlauf zu den Baskets kamen. Neben ihnen tragen die US-Boys Devonte Brown (12.2), Morgan Grim (11.9) und Hunter Cotton sowie die beiden deutschen Starter Maximilian Kuhle (9.6) und Phillip Daubner (6.9) die Hauptlast im Paderborner Angriff, auch weil Georg Voigtmann (6.4) und Ivan Buntic (4.4) seit Wochen verletzt fehlen. Mit den Eigengewächsen Dominik Wolf (4.4), Luca Kahl (2.9) und Fritz Hemschemeier (1.6) stehen Baskets-Coach Uli Naechster aber dennoch einige weitere Optionen und letztlich eine neun bis zehn Spieler umfassende Rotation zur Verfügung.  „Paderborns größte Stärke ist es, ihre Gegner aus dem Rhythmus zu bringen und mit starker Verteidigung aufzureiben“, erklärt Pastore, wie es den Baskets beispielsweise kürzlich gelang, die besser positionierten Teams aus Heidelberg (79:75) und Hamburg (72:67) zu schlagen. Daher wird es für die NINERS am Samstag vor allem darauf ankommen, eine offensiv höchst konzentrierte Leistung zu zeigen und „aggressiv den Abschluss zu suchen“, unterstreicht Pastore, der darüber hinaus ergänzt: „So eine Phase wie in Hanau, als wir in den fünf Minuten vor der Pause keine Punkte machten, darf man sich in der 2. Basketball-Bundesliga einfach nicht erlauben. Das war nach der guten Leistung gegen Ehingen leider ein Rückfall in alte Zeiten.“  Am Samstag wollen es die NINERS unbedingt besser machen und können hierbei auf all ihre Stammkräfte zählen. „Abgesehen von kleineren Blessuren sind alle Jungs fit und haben diese Woche durchweg trainiert“, bestätigt Pastore, der obendrein auf den Heimvorteil hofft: „Es hat sich immer wieder gezeigt, dass wir in eigener Halle besser als auswärts spielen und daran haben unsere grandiosen Fans eine entscheidenden Anteil. Sie werden uns sicher auch gegen Paderborn wieder den Rücken stärken und wir möchten die Chance nutzen, um uns mit einem Sieg für jene großartige Unterstützung zu bedanken.“

TERMIN:

NINERS Chemnitz vs. Uni Baskets Paderborn, Samstag, 20.01.2018, 19:00 Uhr, Richard-Hartmann-Halle

Die nächsten Spiele der Niners
DatumSpiel

NINERS Chemnitz

79 : 53

Uni Baskets Paderborn

Sa, 20.01.2018: NINERS Chemnitz gegen Uni Baskets Paderborn

Phoenix Hagen

89 : 79

NINERS Chemnitz

Sa, 27.01.2018: Phoenix Hagen gegen NINERS Chemnitz

NINERS Chemnitz

79 : 73

VfL Kirchheim Knights

Sa, 03.02.2018: NINERS Chemnitz gegen VfL Kirchheim Knights

Entwicklung der Website, der App und Betrieb der Server der NINERS

NINERS Chemnitz

NINERS Chemnitz

79

:
Uni Baskets Paderborn

Uni Baskets Paderborn

53

Zum Spiel

Dieses Video steht bei airtango aktuell nicht zur Verfügung
Spieltag 19: Chemnitz vs. Paderborn 2:03:51

Spieltag 19: Chemnitz vs. Paderborn

Dieses Video steht bei airtango aktuell nicht zur Verfügung
Highlights Chemnitz vs. Paderborn 2:19

Highlights Chemnitz vs. Paderborn

Dieses Video steht bei airtango aktuell nicht zur Verfügung
NINERS360 Ausgabe 131 – Let's start a streak 10:36

NINERS360 Ausgabe 131 – Let's start a streak

Die NINERS App
Offizielle NINERS App

Jetzt bei Google Play

Jetzt im App Store